Suche
  • styleglobe

COBI designed by Matthew Townsend

Aktualisiert: März 11


Die praktischen Coffee- und Couchtables aus der Kollektion COBI stammen aus der Feder des jungen amerikanischen Designers Matthew Townsend, mit Wohnsitz in Belgien. Townsends Intention war, eine neue Reihe von Tischen in einem neutralen Stil zu kreieren. Das Design sollte von solider Optik und Schönheit, aber mit einer gewissen Funktionalität ausgestattet sein. Zudem sollte der Entwurf mit der einen oder anderen bestehenden Outdoor Möbel-Kollektionen von Manutti kompromisslos und zwanglos matchen.

Die Materialwahl fiel auf zeitloses Teakholz. Für die Tischplatten konfiguriert Townsend Teakholz-Paneele in rechteckige und quadratische Grundformen und fasst diese in einen feinen Teakholz-Rahmen ein. Dazu kombiniert er einen markanten Fuß, ebenfalls aus Teakholz-Paneelen gefertigt. Durch die konisch verlaufenden Linien verschmelzen hier Tischplatte und Fuß zu einer homogenen Einheit.


Vier unterschiedliche Tisch-Formate stehen zur Option. Unabhängig von der Größe, der COBI macht als Solist genauso eine gute Figur, wie als variantenreiches Ensemble oder zwangloses Duo. Ob als einzelner Beistell-Tisch präsentiert, oder zu mehreren untereinander verschachtelt, der COBI lässt sich vielseitig arrangieren.


Zwei Optiken stehen zur Auswahl. Entweder performt der COBI in einem gebürsteten Natur-Teakholz oder in einem mattschwarzen Teakholz-Scuro Finish. www.manutti.com


230 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen