• styleglobe

Liebe auf den ersten Blick



Das Maison Micallef stellt in Grasse exquisite Düfte in Handarbeit her Als einzige Tochter einer aus Malta stammenden Familie entwickelte Martine Micallef schon früh ihre Leidenschaft für Ästhetik und die schönen Künste. Sie hatte Talent, bewarb sich und hätte

auf den renommierten Kunsthochschulen von Paris und Nizza studieren können. Sie hörte dann aber auf den Rat ihrer Familie und begann eine Ausbildung zur Kosmetikerin – ein Kompromiss, der es ihr erlaubte, ihre Talente auszuleben und gleichzeitig einen soliden Beruf auszuüben. In den folgenden Jahren eröffnete sie mehrere Beauty Salons im Süden Frankreichs. Im Jahr 1992 lernte sie Geoffrey Nejman, der zu dieser Zeit noch als Bankier tätig war, kennen. Es war Liebe auf den ersten Blick!


Schon bald konnte sich das Paar über die Geburt ihres Sohns Alexander freuen. Ungefähr zur gleichen Zeit entschieden sich die beiden, die Duftmarke Micaleff aufzubauen. Als Autodidakt eignete Geoffrey Nejman sich den Prozess der Parfümherstellung an. Für die Parfüms sollte er nur die edelsten Rohstoffe auswählen. Heute leitet Geoffrey die Entwicklungsabteilung des Unternehmens und den Bereich, der sich um die olfaktorischen Kreationen kümmert. Dabei lässt er sich sowohl von den sinnlichen Frauendüften als auch von den eleganten, hölzernen und würzigen Männerdüften verführen. Geoffrey trägt am

liebsten „Royal Vintage“ von Micaleff. Jedes Jahr entwickelt das Haus Micaleff neue künstlerische Themen. Das Gründerpaar läßt sich auf seinen Reisen von der Pracht

fremder Kulturen inspirieren. Auch bei den Flakons des Maison Micallef wird großer Wert auf Details und handgefertigte Ornamente gelegt. Jeder einzelne Flakon wird durch elegante Boxen geschützt, die wiederum mit Satin eingefasst sind. In den Alleen der Suks von Dubai, wo Gewürzläden und Jutesäcke gefüllt mit Rosenknospen und Gewürzen intensive olfaktorische Eindrücke hervorrufen, hat das Paar kleine Fläschchen mit Oud Öl entdeckt.

Zurück in Frankreich entwickelten sie dann zusammen mit Jean-Claude Astier die „Secret of Love“ - Kollektion und somit die Düfte, die mit kostbaren Adlerhölzern akzentuiert wurden.

Aktuell ist Micallef in 75 Ländern und circa 900 Parfümerien und Concept Stores vertreten. Daneben besitzt die Marke einen eigenen Store in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nach der internationalen Expansion besann sich Micallef im Frühling 2017 auf die eigenen Wurzeln und eröffnete eine Boutique in der Altstadt von Grasse, der französischen Weltmetropole des Parfums. In Köln werden die Düfte der Marke Micaleff in den Filialen der

Parfümerie Meller vertreten.


parfumsmicallef.com

parfuemerie -meller.de






88 Ansichten0 Kommentare

Abo-Formular

©2020 styleglobe